Gesine Stöcker Architektur und Geomantie - Energieberatung zurück zur energieberatung

Energieberatung

Lappenküper

Energetische Erneuerung der Fassade

Bei dem bestehenden Wohnhaus handelt es sich um ein Fertighaus aus den 70er Jahren. Die vor Ort Energieberatung führte zu der Entscheidung, dass die Fassade einschließlich der Fenster und des Sonnenschutzes komplett erneuert wurde.

Die Außenwände erhielten eine 16 cm starke Holzfaserdämmung. Durch die Materialwahl verbessert sich auch der sommerliche Wärmeschutz erheblich. Die alten Fenster wurden gegen Fenster mit 3-fach-Vergalsung ausgetauscht. Die alten Rollläden wurden ausgebaut und durch Sonnenschutz mit Raffstores die in der neuen Dämmebene sitzen ersetzt. Die alten Rollladenkästen wurden voll gedämmt. Die neue Haustür entspricht in ihrem Dämmwert dem der neuen Fenster.

Gath Gernhard

Energetische Erneuerung

Die energetische Erneuerung der Fassade erfolgte als letzter Abschnitt mehrerer Bauabschnitte, die sich über einige Jahre verteilten. Schon zu der Zeit als die energetische Sanierung noch nicht im Fokus standen wie zur Zeit entschieden sich die Bauherren langfristig für dieses Ziel und es wurden sukzessive alle Bauteile des Wohnhauses so gedämmt, dass die Anforderungen der heutigen EnEV erfüllt sind. Mit der letzten Maßnahme, der Fassadendämmung mit integriertem Sonnenschutz erhielt das Haus nun auch sein neues klares Erscheinungsbild.